Welche Lichter können das Pflanzenwachstum effektiv fördern?

- Dec 05, 2018-

Entsprechend den unterschiedlichen Anforderungen an die Lichtintensität von Gemüse können sie in drei Kategorien unterteilt werden.

1. Gemüse, das stärkeres Licht erfordert: Wassermelone, Melone, Gurke, Kürbis, Tomaten, Auberginen und Pfeffer, Taro, Bohnen und Kartoffeln. Dieses Gemüse ist Regenwetter ausgesetzt, mit geringen Erträgen und schlechter Qualität.

2, geeignet für mittelhelles Gemüse: Kohl, Kohl, Rettich, Karotten, Zwiebeln und Knoblauch, sie benötigen kein sehr starkes Licht, aber wenn das Licht zu schwach ist, schwaches Wachstum. Daher sollte dieses Gemüse im Sommer und im Frühherbst in Schatten gehüllt und früher oder später entfernt werden.

3, relativ schwaches, leichtes Gemüse: Salat, Sellerie, Spinat, Ingwer und so weiter.