Einige Mistaken Ideen im Pflanzenzeltpflanzen

- Jun 28, 2017-

Mythos Einer: Mehr Befruchtung, mehr Leistung.

Viele Gemüsebauern befruchten ihre Gewächshäuser im Gewächshaus, um mehr zu produzieren. In der Tat, pflanzliche Befruchtung ist sehr leicht zu Dünger verursachen. Lösung: Einer ist nach 3 Jahren Gewächshaus gepflanzt, Huhn, Kuhmistkontrolle innerhalb von 2500 Kilogramm, chemische Düngerreduktion von etwa 50%. Zweitens, die gesamte Salzkonzentration der Handlung, achten Sie auf die Anwendung von Kuh Mist, Huminsäure Dünger und EM Bakterien Dünger, zur Verbesserung der Boden Kohlenstoff und Stickstoff-Verhältnis, lose Erde atmungsaktiv, Salz, um Dünger Schaden zu reduzieren. Die dritte ist die Ergänzung von Bor, Zink, Magnesium-Dünger, Balance Boden Ernährung, um die Investition zu reduzieren, und streben nach nachhaltig hohen Ertrag Bedingungen.


Mythos Nummer zwei: Setzlinge halten, hohe Erträge.

Viele Gemüsezüchter neigen dazu, in den Sämlingen häufiger zu bleiben und denken, dass die Sämlinge produktiver sein können. In der Tat, aufgrund der niedrigen Temperatur im Winter, schwaches Licht, schlechte Photosynthese, weniger Kohlenhydrat-Synthese, so dass nur vernünftige Dichte liefern kann. Lösung: Zuerst die Überwinterung von Gemüse zu vernünftiger Pflanzung als gut. Zweitens, um die volle Nutzung des Raumes, kann früh pflanzen, mittelschwere Pflanze, späten Shing-Management-Methoden, um Triebe nicht drängen, um die Gesamtproduktion zu verbessern und insgesamt profitieren.


Mythos Drei: Hochtemperatur, schnell.

In der Tat hat Gemüse eine Decke auf Temperaturanforderungen, im Allgemeinen 25. Hochtemperatur, Atemfunktion, Körperbewegung, physiologische Aktivität Störung, Pflanzenlänge, Ernährung und Fortpflanzungswachstum Ungleichgewicht, Ausbeute wird sinken. Lösung: Zuerst hat das Gewächshaus zwei Bahnen aufgebaut, rechtzeitige Kühlung. Zweitens, nach einer Vielzahl von pflanzlichen Wachstum Zeitraum erforderliche Temperatur und die entsprechende Temperatur der einzelnen Organ-Management, um die Hochtemperatur lange Reben zu verhindern.