Wie macht man trockene Kräuter?

- Dec 17, 2018-

Trockenfutter ist eine relativ einfache und kostengünstige Möglichkeit, das Produkt zu konservieren, insbesondere für Kräuter. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, einen einfacheren, gesünderen und umweltfreundlicheren Lebensstil anzunehmen, da trockene Kräuter ohne chemische Zusätze mehr Vitamine und Mineralstoffe enthalten können.


Es ist wichtig, Kräuter zur richtigen Zeit zu ernten. In den meisten Fällen geben die Blätter den Geschmack der Kräuter an und sollten gepflückt werden, bevor sich die Blüten entwickeln. Am frühen Morgen, nachdem der Tau verdunstet ist, an warmen, trockenen Tagen ernten. (Verwenden Sie DIY-Kräuter-Marker aus Weichholz, um die Ernte zu erleichtern!) Es ist am besten, jedes Mal ein Kraut zum Trocknen auszuwählen. Verwerfen Sie beschädigte oder kranke Blätter. Ziehen Sie große Blattkräuter wie Salbei und Minze vom Stiel ab. Lassen Sie das kleine Federkraut auf dem Stiel, bis die Trocknung abgeschlossen ist.


Effektives Trocknen ist mehr auf ausreichend trockene, frische Luft als auf Wärme angewiesen. Egal für welche Trocknungsmethode Sie sich entscheiden, es ist ideal für einen gut belüfteten Ort bei direkter Sonneneinstrahlung.